3. August 2021
Suche
Suche
Was ist eine GU10-LED?

Was ist eine GU10-LED?

GU10 ist durch seine kompakte Bauform ein sehr beliebtes Leuchtmittelsystem und besonders flexibel einsetzbar. Bevor wir aber zu weiteren Details kommen und tiefer in de Materie einsteigen, klären wir ersteinmal, für was die Bezeichnung GU10 genau steht:

  • G bezeichnet das Befestigungssystem
  • U bedeutet “Universal”, da die GU10 z.B. auch in GX10-Fassungen passen
  • 10 ist der Abstand in Millimetern der zweipoligen Stifte (Mitte-Mitte)

Abkürzungen für gebräuchliche Lampensockelsysteme:

  • B: Bajonettsockel (z.B. B15, B22)
  • E: Edisongewinde / Schraubgewinde (z.B. E27, E14)
  • F: Einzelstiftsockel mit leitender Außenhülse (z.B. MF/T 3/4, MF T1 3/4)
  • G: Bi-Pin/Mehrfachstiftsockel (z.B. GU5.3, GU10)

Abmessungen einer GU10-LED

GU10-Leuchtmittel werden in unterschiedlichen Durchmessern (häufig 50mm) und Höhen gefertigt, lediglich die Anschlußpins am unteren Ende verfügen stets über dieselben Abmessungen: So haben die Bajonett-Pins am unteren Ende einen Durchmesser von 5mm, eine Gesamthöhe von ca. 6mm und sind in einem Abstand von 10mm (Mitte zu Mitte) fest im Leuchtmittel verbaut.

Welche Betriebsspannung benötigen GU10 LED-Leuchtmittel?

GU10-Leuchtmittel werden wie die Halogen-Pendants direkt am 230-240 Volt AC-Netz betrieben und benötigen im Gegensatz zur MR16 GU5.3-Bauform keinen 12/24 Volt-Trafo. Der Vorteil der Hochvolt-Technik ist die einfache Umrüstung bestehender Systeme ohne den Einbau zusätzlicher Technik wie bei MR16 LEDs. Nachteilig ist die höhere Wärmeentwicklung im Gehäuse durch das integrierte Netzteil.

In welchen Bereichen können GU10 LED-Leuchtmittel eingesetzt werden?

GU10 LED-Leuchtmittel werden am häufigsten in folgenden Bereichen verwendet:

  • Wohnzimmer
  • Küchen
  • Badezimmer
  • Schlafzimmer
  • Einzelhandel/Showrooms
  • Hotels/Restaurants

Sind GU10-LEDs dimmbar?

Generell sind alle GU10-LEDs von well.e.d. dimmbar und das Beste ist, dass sie mit den meisten Dimmerschaltern von Drittanbietern verwendet werden können. Für eine optimale Leistung empfehlen wir jedoch, mit unseren Leuchtmitteln getestete Dimmerschalter zu verwenden, welche auch in unserem Shop erhältlich sind.

Was ist die “Dim-To-Warm”-Funktion?

Mit dem dem Zusatz “Dim-To-Warm” werden unsere Leuchtmittel gekennzeichnet, welche beim Runterdimmen nicht (nur) dunkler werden, sondern sich wie eine Halogenlampe verhalten und ein wärmeres Licht abgeben. Bei voller Leistung bringt beispielsweise unsere LED WL7CCT eine Lichttemperatur von 3000 Kelvin, heruntergedimmt warme 1800 Kelvin. Dim-To-Warm-LED eignet sich besonders gut für den dekorativen Lichteinsatz, wie er häufig in Wohnzimmern, Restaurants, Hotels oder Kreuzfahrtkabinen gewünscht wird. Es ist perfekt für Räume und Situationen geeignet, in denen Sie gedimmtes und warmes Licht wünschen.

Welchen Abstrahlwinkel soll ich bei einer GU10-LED wählen?

Der Abstrahlwinkel wird in Grad gemessen. Ein größerer Abstrahlwinkel deckt mehr Raum mit Licht ab. Die Wahl des Abstrahlwinkels liegt wie bei der Farbvariante ganz bei Ihnen. Als Leitfaden empfehlen wir die Verwendung größerer Abstrahlwinkel in Wohnräumen, in denen sich viele Menschen versammeln. Schmale Abstrahlwinkel werden dagegen häufig für dekorative Zwecke oder Bereiche verwendet, in denen Sie einen definierteren Bereich beleuchten möchten wie z.B. auf Arbeitsflächen in der Küche.

Wie viel kostet eine GU10-LED?

Dominiert wird der Markt derzeit von besonders günstigen LEDs im Preisbereich von 2,00 bis 8,00€ je LED. Im Highend-Bereich liegen die Preise pro GU10-Leuchtmittel dagegen bei 30,00 bis 50,00€. Dieser große Preisunterschied kommt durch den Einsatz unterschiedlicher Einzelkomponenten zustande, resultierend in einer unterschiedlichen Haltbarkeit und Lichtqualität. well.e.d. werden aus besonders hochwertigen Einzelkomponenten zusammengestellt, resultierend in hohen Farbwidergabewerten von CRI>98, einen geringen Blaulichtanzeil für eine optimale Lichtqualität in allen Situationen.